Auf der PFI Konferenz 2017

Eine große Pagane Veranstaltung in meiner Heimatstadt? Ein Pflichttermin für mich. 35€ Eintritt plus Extras – das ist für mich nicht wenig, und für einige andere vermutlich auch nicht. Aber für mich ist so eine Veranstaltung Gelegenheit zum Netzwerken, Wissen erweitern, Werben für diesen Blog und meinen Spreadshirtshop, viel Inspiration sammeln und einfach einen Tag … Weiterlesen Auf der PFI Konferenz 2017

Paganismus und Politik II: Political Correctness

Im letzten Post ging es um meine politische Richtung und darum, dass Neonazis sich gern heidnischer Symbolik bedienen – und wie ätzend das ist. Hier soll es nun um Political Correctness gegenüber Heiden gehen. Was ist das überhaupt? Gibt es das? Sollte es das geben? Political Correctness „Einstellung, die alle Ausdrucksweisen und Handlungen ablehnt, durch … Weiterlesen Paganismus und Politik II: Political Correctness

Paganismus und Politik I: rechts oder links

Meine politische Seite ist links. So. Ist das auch geklärt. Das muss nämlich geklärt werden, beziehungsweise sollte geklärt werden, im Paganen Bereich. Denn Neuheidentum und Neunazitum treten leider leider gelegentlich zusammen auf. Verflucht nochmal. Und manchmal ist es nicht so einfach, die Zeichen zu deuten. Wenn ich auf eine neue Facebook-Seite stoße, zum Thema germanisches … Weiterlesen Paganismus und Politik I: rechts oder links

Taufe

Die Taufe ist eine christliche Angelegenheit, da sind sich die meisten Leute einig. Viele Pagane lehnen sie deshalb ab, teilweise aus Prinzip und teilweise, weil ein dabei das Dritte Auge blockiert wird. Ich bin mir nicht sicher, was ich davon halten soll, weil ich mich mit dieser Art von Energien nie beschäftigt habe. Dieser Bereich … Weiterlesen Taufe